Logo FF Wurmbrand
Ausbildungsprüfung Atemschutz
Insgesamt 10 Trupps aus den Feuerwehren Wurmbrand, Groß Gerungs, Nonndorf und Oberkirchen haben am 18. Oktober die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze absolviert.Als Austragungsort stand die Festhalle der FF Wurmbrand zur Verfügung wo die Atemschutztrupps ihr Können und Wissen bei mehreren Stationen unter Beweis stellen mussten. Dazu gehörte das richtige Ausrüsten für den Atemschutzeinsatz, eine Personensuche in einem verrauchten Raum, eine Brandbekämpfung über eine Hindernisbahn und das richtige Versorgen der Atemschutzgeräte nach dem Einsatz. Zusätzlich muss der Gruppenkommandant noch 15 Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten.Abgenommen wurde die Ausbildungsprüfung von einem 3-köpfigen Prüferteam. Als Hauptprüfer OBM Ernst Grünstäudl unterstützt haben ihn BI Roman Tüchler und LM Thomas Steininger.Für diese Ausbildungsprüfung haben die Feuerwehrmitglieder wieder viel Freizeit geopfert. Diese und auch andere Ausbildungsprüfungen sind aber sehr wichtig, damit wir für die Einsätze gut gerüstet sind.

Wir waren mit 2 Trupps bei der Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze vertreten.
Trupp 1: Katharina Fessl, Philipp Rurlander, Stefan Fuchs und Patrick Kolm
Trupp 2: Christoph Melber, Josef Hörmann, Christian Habinger und Daniel Kohnle



wbd

Impressionen der Atemschutzübung

wbd
wbd
wbd
wbd